Karriereportal der LVR-Klinik Düren

Wir freuen uns, Sie in unserem Karriereportal begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über die Klinik als Arbeitgeber, Stellen und Fortbildungsangebote sowie sämtliche anderen Angebote, Möglichkeiten und Leistungen. Ihre Fragen rund ums Thema Karriere können Sie per Mail an unsere Recruiterin richten.

Ausbildung an der LVR-Klinik

Inhalte von YouTube anzeigen?

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen. Hinsichtlich weiterer Details beachten Sie bitte die Hinweise auf den Seiten des externen Angebots.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lernen Sie unseren ärztlichen Bereich kennen!

Inhalte von YouTube anzeigen?

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen. Hinsichtlich weiterer Details beachten Sie bitte die Hinweise auf den Seiten des externen Angebots.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nach oben

Lernen Sie unsere Pflege kennen!

Inhalte von YouTube anzeigen?

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen. Hinsichtlich weiterer Details beachten Sie bitte die Hinweise auf den Seiten des externen Angebots.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nach oben

Antenne AC - Interview mit unserem Auszubildenden der Pflege

Antenne AC hat die LVR-Klinik Düren als Ausbildungsbetrieb in der Region besucht und ein Interview mit Patrik Spies, Auszubildender in der Pflege geführt. Den Beitrag und das vollständige Interview können Sie sich hier anhören.

Nach oben