Veranstaltungen

Veranstaltungen des LVR

LVR-Veranstaltungskalender

Hier finden Sie Veranstaltungen des LVR und des LVR-Klinikverbundes

Veranstaltungen der LVR-Klinik Düren

Ausstellungseröffnung: Bilder für die Seele am 02.02.23, 18 Uhr

„In Vrijheid“ von Jannemiek Tukker aus der Eckhard Busch Stiftung (2014)
Eckhard Busch Stiftung, Jannemiek Tukker „In Vrijheid“, 2014

Die Ausstellung „Bilder für die Seele“ mit ausgewählten Kunstwerken aus der Sammlung der Eckhard Busch Stiftung wird am 2. Februar 2023 um 18:00 Uhr in Haus 5 auf dem Gelände der LVR-Klinik Düren eröffnet. Zur Vernissage sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Anschließend ist die Ausstellung bis zum 27. April 2023 immer donnerstags sowie sonntags von 14:30 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Besuch ist kostenfrei.

Die Sammlung der Eckhard Busch Stiftung beinhaltet zurzeit rund 160 Kunstwerke verschiedenster Art wie Gemälde, Fotografien und Plastiken. Die Kunstsammlung repräsentiert eine Outsider-Art-Ausstellung, welche die autodidaktische Kunst von Laien, Kindern, Menschen mit psychischen Erkrankungen und geistigen Behinderungen beschreibt. Die außergewöhnliche Ausstellung in Haus 5 beinhaltet ausgewählte Arbeiten aus der Sammlung.

Die Eckhard Busch Stiftung ist eine gemeinnützige Kölner Stiftung, die sich mit Beratungs- und Unterstützungsprogrammen unterschiedlichster Art für Betroffene mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen sowie deren Angehörige einsetzt. Seit 2010 möchte sie durch aktive Information und Aufklärung zur Entstigmatisierung maßgeblich und nachhaltig beitragen. Darüber hinaus unterstützt sie Projekte zur Förderung von Forschung und Wissenschaft, die helfen sollen, weitere Kenntnisse zu Ursachen bzw. Behandlungsmöglichkeiten zu erlangen.

Es gilt Maskenpflicht.

Flyer zur Ausstellung Bilder für die Seele

Weitere Informationen zur Ausstellung "Bilder für die Seele" finden Sie in unserem Ausstellungsflyer.

Lesung in Haus 5 der LVR-Klinik Düren am 14.02.2023 um 18.30 Uhr - Nathalie Schnoor stellt ihr Buch „Einsamkeit verstehen – in guter Verbindung mit mir und anderen“ vor – Eintritt frei

Das Bild zeigt das Cover des Buches: „Einsamkeit verstehen – in guter Verbindung mit mir und anderen“
Bild-Großansicht
Buch „Einsamkeit verstehen – in guter Verbindung mit mir und anderen“ von Nathalie Schnoor

Ihr Buch „Einsamkeit verstehen – in guter Verbindung mit mir und anderen“ stellt die Autorin Nathalie Schnoor am 14. Februar 2023 um 18.30 Uhr im Haus 5 der LVR-Klinik Düren vor. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit ihr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es gilt Maskenpflicht.

Mit der Pandemie verschärfte sich ein Problem, das schon seit vielen Jahren in den modernen Industriestaaten mit großer Sorge beobachtet wird: Im Sommer 2020 lag der Anteil einsamer Menschen im Alter von 46 bis 90 Jahren bei knapp 14 Prozent und damit 1,5-mal höher als in den Befragungsjahren 2014 und 2017. Aber auch mittlerweile trifft es auch zunehmend junge Menschen. Einsamkeit wird definiert als eine wahrgenommene Diskrepanz zwischen den gewünschten und den tatsächlichen sozialen Beziehungen. Der Psychologe Reinhold Schwab sprach treffend von einem „quälenden Abstand“. Die Folgen dieser durch verschiedene Faktoren bewirkten Entwicklung sind gerade mit Blick auf gesundheitliche Fragen beträchtlich, denn länger anhaltende Einsamkeit schadet Körper und Seele.

In den letzten Jahren entwickelte sich bundesweit eine Fülle von Initiativen, die darauf ausgerichtet sind, Menschen wieder in Kontakt zu bringen und insgesamt bessere Rahmenbedingungen zu schaffen.

Nathalie Schnoor studierte Soziologie und promovierte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zum Thema Einsamkeit. Mittlerweile arbeitet sie im dortigen städtischen Amt für Soziale Dienste und nimmt einen Lehrauftrag an der Fachhochschule Kiel wahr. Im Januar erschien im Psychiatrie Verlag ihr Buch „Einsamkeit verstehen – in guter Verbindung mit mir und anderen“, das facettenreich Ursachen beschreibt und vor allem Wege aufzeigt, wie wir als Gesellschaft, aber auch als Betroffene reagieren können. Damit gibt sie einen bedeutenden Impuls für längst fällige Veränderungsprozesse.

Summer School 2023

Referenten und Ansprechpartner der Summer School der LVR-Klinik Düren
Unser Team

Psychiatrie hautnah: Wir öffnen unsere Türen für Sie!
Einblicke und Durchblicke für Studierende der Medizin sowie junge Ärztinnen und Ärzte
Nutzen Sie das Angebot, die Arbeit unserer Klinik ausführlich kennenzulernen! Der Flyer informiert Sie über Details.

Flyer zur Summer School 2023 vom 27.09.23 bis 29.09.23