Zum Inhalt springen

Willkommen in der LVR-Klinik Düren!

Im Namen aller Mitarbeitenden begrüßen wir Sie herzlich auf unseren Internetseiten.

Die LVR-Klinik Düren ist eine moderne Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin. Sie übernimmt die psychiatrische, psychotherapeutische und psychosomatische Versorgung von ca. 660.000 Einwohnern in der Städteregion Aachen, dem Kreis Düren und dem Rhein-Erft-Kreis. Bei über 700 Betten und ca. 1100 Mitarbeitenden behandeln wir jährlich etwa 8000 Patientinnen und Patienten. Hinzu kommen die Personen, die unsere ambulanten Behandlungsangebote wahrnehmen.

Besuchsverbot in der LVR-Klinik Düren

Stop
Besuchsverbot in der LVR-Klinik Düren

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, Besucherinnen und Besucher sowie Angehörige,

durch die aktuell dynamische Pandemieentwicklung hat die LVR-Klinik Düren beschlossen, für den Monat November (04.11.-30.11.20) ein Besuchsverbot auf den Krankenhausstationen und auf dem Klinikgelände auszusprechen.

Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link

Aktuelles aus der LVR-Klinik Düren

Antenne AC - Interview mit unserem Auszubildenden in der Pflege

Antenne AC hat die LVR-Klinik Düren als Ausbildungsbetrieb in der Region besucht.

Hören Sie hier das vollständige Interview
Innenhof des Therapiezentrums Eschweiler

Therapiezentrum in Eschweiler eröffnet

Am 18. Mai 2020 wurde Therapiezentrum Eschweiler für Psychotherapie, Psychosomatik und Psychiatrie eröffnet. Dieses besteht aus einer Tagesklinik und einer Ambulanz. Gleichzeitig wurde die Tagesklinik am Standort Stolberg geschlossen.

Erfahren Sie mehr zum TZE
Flaggen des LVR

Recruitingfilm für Ärztinnen und Ärzte

Lernen Sie uns kennen! Der Recruitingfilm der LVR-Klinik Düren für Ärztinnen und Ärzte

Sehen Sie sich den Film jetzt an
Klinikvorstand der LVR-Klinik Düren mit Mund-Nasen-Bedeckung

LVR-Klinik auch in Zeiten von Corona gut aufgestellt

„Unsere Abteilungen in der Klinik an der Meckerstraße sowie das Therapiezentrum an der Schoellerstraße sind bestens vorbereitet und stehen für Ratsuchende stets offen.“ (Dr. Martine Grümmer, Ärztliche Direktorin) Durch die Verringerung von Therapiegruppengrößen und Änderungen in einigen Abläufen ist die Sicherheit der Patientinnen und Patienten gemäß den Corona-Bestimmungen vollends gewährleistet.

mehr